Weltreise-Forum.info - Reiseforum für Selbstfahrer auf Individualreise
http://www.worldtrip.de/Weltreise-Forum/cgi-bin/weltreisen/YaBB.pl
Navigation, Telekommunikation & Internet >> GPS - Satellitennavigation, Digitale Landkarten für GPS >> Staub/Feuchtigkeits geschütztes Notebook - notw.?
http://www.worldtrip.de/Weltreise-Forum/cgi-bin/weltreisen/YaBB.pl?num=1148590323

Beitrag begonnen von A_Anke am 25.05.06 um 22:52:03

Titel: Staub/Feuchtigkeits geschütztes Notebook - notw.?
Beitrag von A_Anke am 25.05.06 um 22:52:03
Auf dem Markt gibt es sogenannte Industrienotebooks mit verschiedenen Schutzklassen zb IP 54

braucht man das oder ist man mit einem normalen Notebook aus dem Discounter für eine längere REise genauso glücklich?

Wer hat da Erfahrungen?


Andreas

Titel: Re: Staub/Feuchtigkeits geschütztes Notebook - not
Beitrag von Lothar am 26.05.06 um 10:01:27
... sooo pauschal lässt sich so etwas wohl kaum ernsthaft beantworten. Geht es in die Antarktis, in den Regenwald, wo und auf welche Art bist Du unterwegs und was muss das Notebook können ?

Aber hier mal eine Meinung:
Ohne Schleichwerbung machen zu wollen - für unterwegs benutze ich ein bei EBay ersteigertes  gebrauchtes *) preiswertens Notebook vom dem Hertseller mit den drei blauen Buchstaben. Die sind material - und verarbeitungsmässig wirklich gut und man muss sich wundern, was die Geräte abkönnen.
Wenn es extrem feucht und staubig ist, kann man noch eine transparente Plastiktüte drüberziehen und die Tastatur durch die Folie betätigen. Belüftungsschlitze müssen natürlich frei bleiben.
Die genannten Geräte haben anstelle des Mousepads eine Point-Stick, der dabei die Bedienung vereinfacht.

Aber wenn du Bergsteiger bist, würde ich dir Geräte der genannten Schutzklasse empfehlen.

Gruss

Lothar

*) <gebrauchtes> wurde nachträglich ergänzt

Titel: Re: Staub/Feuchtigkeits geschütztes Notebook - not
Beitrag von Ulli am 26.05.06 um 11:15:53
Wie Lothar schon sagt: eine pauschale Antwort ist schwierig und dürfte davon abhängen unter welchen Umständen der Laptop betrieben werden soll und wie wichtig die Einsatzfähigkeit für dich ist. Jedes Gerät, auch das beste, kann unterwegs den Geist aufgeben.

Ich würde daher -wenn ich das Gerät wirklich brauche- niemals mit einer Marke vom Discounter auf Tour gehen. Reparaturen oder ein Ersatzteil unterwegs sind damit so gut wie ausgeschlossen. Wenn ein  neues Gerät zur Diskussion steht würde ich einen Hersteller wählen der ein weltweites Servicenetz hat und für wenig zusätzliches Geld eine 3-jährige Garantie- und Serviceerweiterung kaufen. Damit hat man dann noch lange nicht irgendwo in der Pampa den '24 Stunden Vor-Ort-Service'. Dafür gibt es aber wenigstens die Chance in größeren Städten an ein Ersatzteil oder an ein Austauschgerät zu kommen.

Unter diesem Gesichtspunkt würde ich auch überlegen ob das Schnäppchen bei ebay wirklich eins ist...

Gruss

Ulli

Titel: Re: Staub/Feuchtigkeits geschütztes Notebook - not
Beitrag von GaiAs am 27.05.06 um 13:57:54
Hallo!

Da wir ja nicht wissen wo und wie lange Du verreist ist die Antwort schwierig. Wir achten bei unseren meist 4-5 Wochenreisen stets auf eine sehr gute "verpackung" vor allem staubfreiheit ist wichtig. Unser Subnotebook mit Magnesiumgehäuse hat das jetzt zweimal ohne murren mitgemacht. Ist das Gerät während der Fahrt in einer Halterung in Betrieb, würde ich immer ein stoßgesichertes und dementsprechend teures Gerät vorziehen.

Gruß Christian

wenn es nicht auf die Leistung ankommt, sind diese hier sehr robust:

[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: Staub/Feuchtigkeits geschütztes Notebook - not
Beitrag von Horst_Pritz am 24.05.07 um 10:34:33
Hallo,
nachdem unser Compaq-Notebook mittlerweile ein echter Oldie ist und seit 1998 problemlos seinen Reisen-Dienst versieht halte ich das ganze für nicht so kritisch.
Für sehr wichtig halte ich es allerdings z.B. eine externe Festplatte zur Datensicherung mitzuführen falls doch einmal etwas passiert.
Grüße,
Horst

Titel: Re: Staub/Feuchtigkeits geschütztes Notebook - not
Beitrag von albert_wildgen am 26.05.07 um 06:33:46
Wir haben seit 3 Jahren ein Sony Subnotebook (11 Zoll Bildschirm) in der Kabine unseres MAN montiert. Es hat unter Anderem eine Afrika Umrundung problemlos ueberlebt.

Vielleicht aber einfach nur Glueckssache

Albert

Weltreise-Forum.info - Reiseforum für Selbstfahrer auf Individualreise » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.