Weltreise-Forum.info - Reiseforum für Selbstfahrer auf Individualreise
http://www.worldtrip.de/Weltreise-Forum/cgi-bin/weltreisen/YaBB.pl
Privater Reisemarkt: Reisefahrzeuge, Zubehör & Ausrüstung: Ankauf, Verkauf & Miete  weltweit >> Reise-Fahrzeug: Ankauf / Verkauf in Australien, Neuseeland, Ozeanien >> Fahrzeugkauf in AUStralien
http://www.worldtrip.de/Weltreise-Forum/cgi-bin/weltreisen/YaBB.pl?num=1160212899

Beitrag begonnen von edafric am 07.10.06 um 11:21:38

Titel: Fahrzeugkauf in AUStralien
Beitrag von edafric am 07.10.06 um 11:21:38
hallo, wer hat erfahrung mit zb Landcruiserkauf in australien. soweit den onlinebörsen zu entnehmen ist sind derartige fahrzeuge dort reichlich und zu vergleichsweise sehr günstigen konditionen zu haben.
solch ein wagen wäre prima gen SAfrika zu verschiffen (rechtslenker) und dann mit deut. carnet zu bewegen. hat jemand erfahrung??

danke

edgar  ;) ;) ;)             edafric@gmx.de

Titel: Re: Fahrzeugkauf in AUStralien
Beitrag von Kurzhauber am 14.01.07 um 08:12:17
Hallo,

bin gerade aus AUS zurück und kann Dir folgende Infos geben:  

alle 4x4 - Fahrtzeuge in brauchbaren Zuständen haben unglaubliche Kilometerstände drauf, die ein Europäer nie beim Händler abnehmen würde. 250.000 km mindestens. Es gibt viele Landcruiser, Pajeros, Hilux usw., die Preise sind aber deutlich teurer als in Europa. Ausstattungen eher einfacher als bei uns.
Oft mit Dachträgern, Steinschlagschutz, AHK usw.
Versicherungen und technische Prüfungen sind oft im Kaufpreis enthalten, aber keine Pflicht. Probleme kann es bei Kauf in einen anderen Bundesstaat geben.

Mein Fazit: kauf hier einen billigen Rechtslenker, bau ihn hier auf deine Wünsche um, und verschiffe ihn.

Gruss, Bruno

Titel: Re: Fahrzeugkauf in AUStralien
Beitrag von TropicHeat am 04.02.07 um 03:03:03

Kurzhauber schrieb 14.01.07 um 08:12:17:
Hallo,

bin gerade aus AUS zurück und kann Dir folgende Infos geben:  

alle 4x4 - Fahrtzeuge in brauchbaren Zuständen haben unglaubliche Kilometerstände drauf, die ein Europäer nie beim Händler abnehmen würde. 250.000 km mindestens. Es gibt viele Landcruiser, Pajeros, Hilux usw., die Preise sind aber deutlich teurer als in Europa. Ausstattungen eher einfacher als bei uns.


Dem widerspreche ich jetzt mal: gerade Toyota's sind im Vergleich zu Europa billiger in Australien! ...und an jeder Ecke zu bekommen, besonders HZ75 Buschtaxis und Landcruiser. Die Austattung ist vielleicht etwas einfacher, aber auch unanfaelliger.

Dass Fahrzeuge oft hohe Kilometerleistungen haben stimmt wohl, aber das ist ein Punkt der mich nicht unbedingt abschreckt: wer viel faehrt braucht sein Auto viel = also wird es auch gut gewartet damit zuverlaessig! Ich bin jemand der lieber einen neueren Wagen mit hohen Kilometern kauft als 'ne 20 Jahre alte Kiste mit wenig Kilometern, die fast nur gestanden hat. In Australien sind die Entfernungen einfach groesser, also auch die Kilometerleistungen; alle Hauptverkehrsadern sind aber in gutem Zustand und mit 100-110 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung, also leidet das Fz. nicht besonders...

Weltreise-Forum.info - Reiseforum für Selbstfahrer auf Individualreise » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.