Weltreise-Forum.info - Reiseforum für Selbstfahrer auf Individualreise
http://www.worldtrip.de/Weltreise-Forum/cgi-bin/weltreisen/YaBB.pl
Selbstfahrer-Infos zu allen Kontinenten, ortsbezogene Einzelfragen & Antworten >> Südliches Afrika >> Strasse von Maun via Savuti nach Kasane
http://www.worldtrip.de/Weltreise-Forum/cgi-bin/weltreisen/YaBB.pl?num=1170579357

Beitrag begonnen von karin_p am 04.02.07 um 09:55:57

Titel: Strasse von Maun via Savuti nach Kasane
Beitrag von karin_p am 04.02.07 um 09:55:57
Wer weiss etwas über den aktuellen Zustand der Strasse von Maun via Savuti nach Kasane? Überall steht, dass man mit grösster Wahrscheinlichkeit einige Male versanden wird. Gestern haben wir die neuste Know-How-Karte von Botswana gekauft (2. Auflage 2006) und dort ist die Strecke vom nördlichen Gate des Moremi via Savuti bis Kasane als "Nebenstrasse geteert" eingezeichnet. Kann das tatsächlich sein? Unsere Reise nach Botswana wird im September sein. Danke für Infos.

Titel: Re: Strasse von Maun via Savuti nach Kasane
Beitrag von wolf am 22.02.07 um 14:42:50
Von Maun aus ca. 30 km Teer dann Schotter bis Abfahrt Moremi South Gate. Im Moremi Sand, teilweise kurze Tiefsandpassagen. Von Northgate Tiefsand über die Sandridge dann schmale sandige Piste. Auf der Hauptstrecke Sandpiste bis Südgate Chobe. In Chobe bis Savuti grösstenteils harte Erdstrasse (nicht bei längerem Regen befahrbar). Ab Svuti Sandig bis Gate dann ca. 30 km Tiefsandig. Die letzten 30-40 km vor Kasane sind Schotter / Teer. (Stand 11.06)

Gruß Wolf

Titel: Re: Strasse von Maun via Savuti nach Kasane
Beitrag von Andreas_Cierpka am 22.02.07 um 15:40:06
Dort ist definitiv kein Teer! Am Kwai River entlang feste Sandpiste. Ihr muesst dann einmal eine Sandridge ueberqueren. Diese ist tiefsandig. Danach geht es wieder besser vorwaerts bis zom Chobe Gate. Dort ist dann wieder eine harte Piste. Diese teilt sich dann um entweder ueber die Sandridge oder die Savuti Marsh zu fahren. Fuer euere Jahreszeit ist die Savuti Marsh Road die bessere. Alles z.T. harte Erdpiste und erst kurz von Savuti wieder Sand.

Die Fahrt von Savuti nach Kasane ist bis zum Gate (Start des Chobe Forests) gut zu befahren. Dann kommen ein paar Kilometer tiefsandige Piste. Einen Teil koennt ihr umgehen, wenn ihr auf der Firebreak fahrt. Die trifft kurz vor Kachikau wieder auf die andere Piste. Kachikau dann Schotter. Kurz vor der Grenze NAM / BOT erreicht ihr Teer.

Titel: Re: Strasse von Maun via Savuti nach Kasane
Beitrag von ta-rider am 21.07.08 um 20:52:53

Andreas_Cierpka schrieb 22.02.07 um 15:40:06:
Dort ist definitiv kein Teer! Am Kwai River entlang feste Sandpiste.



Also von "fest" konnte während der Regenzeit keine Rede sein siehe unser Video auf

[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

LG, Tobi

Weltreise-Forum.info - Reiseforum für Selbstfahrer auf Individualreise » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.