Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Knüppel aus dem Sack - Selbstverteidigungskenntnisse notwendig? (Gelesen: 31340 mal)
Themen Beschreibung: Kampfschule vor Weltreise oder was?
jürgen
Gast




Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #9 - 08.04.03 um 15:29:26
 
Hallo Burkhard
du hast völlig recht, mein Gefühl täuscht, vermutlich reine Gewohnheit als Stadtmensch. Das wird sich jetzt ändern.     8)
Gruß Jürgen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Horst_Pritz
WR-F Vollmitglied
***
Offline



Beiträge: 94
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #10 - 14.04.03 um 13:11:33
 
Hallo,
auf vielen Reisen in Afrika wurden wir glücklicheweise bisher nie bedroht oder beraubt, trotzdem haben wir immer ein Tränengasspray in Griffnähe wenn wir an einsamen Stellen übernachten. Auch an Abschußgerät für Signalraketen führen wir mit, um damit notfalls abzuschrecken. Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, daß es besser ist sich bei einem Überfall ruhig zu verhalten und die Angreifer, die ja meist in der Überzahl und oft auch bewaffnet sein dürften nicht unnötig zu reizen. Lieber die Ausrüstung verlieren als das Leben.
Viele Grüße,
Horst
Zum Seitenanfang
 

[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Infos zu Reisen rund um die Welt
Homepage HorstPritz  
IP gespeichert
 
hilux
WR-F Novize
*
Offline



Beiträge: 2
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #11 - 26.04.03 um 21:48:37
 
Horst_Pritz schrieb am 14.04.03 um 13:11:33:
Hallo,
Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, daß es besser ist sich bei einem Überfall ruhig zu verhalten und die Angreifer, die ja meist in der Überzahl und oft auch bewaffnet sein dürften nicht unnötig zu reizen. Lieber die Ausrüstung verlieren als das Leben.
Viele Grüße,
Horst

Griesgrämig

also der meinung bin ich nicht so
den meine ausrüstung(in vergleich zu eure ist meine billig) wahr recht teuer und ich "sammel"seit 5 jahre an sie, und mein auto (bj1987)(das ich fast so liebe wie meine freundin)war für meine verhälltnisse auch nicht grad billig
und desshalb....
wen ich die möglichkeit hätte ne waffe zu führen wurde ich mein sach mit mein leben verteidigen Ärgerlich

aber ich bin ja noch jung  Smiley
vielleicht ändere ich meine meinung ja noch wen mal einwenig "reserve" auf der bank vorhanden ist Laut lachend

gruß
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lila Deutz
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 36
Reputation: 0

Geschlecht: male
Reserve auf der Bank
Antwort #12 - 27.04.03 um 10:12:31
 
Hi Dany,

wieviel Leben hast du als Reserve auf der Bank ?
Ich habe leider nur EIN Leben und das ist für mich das Wichtigste, unabhängig von Vermögen.

Natürlich verteidige ich meine Ausrüstung und Auto und würde dafür auch einige blaue Flecken in Kauf nehmen, aber eine Kugel im Kopf ist mir der Karren nicht wert.

Ich denke, Horst meinte in seinem Posting Überfälle, die geplant, organisiert und von meheren erfahrenen Banditen ausgeübt werden und keine jugendlichen Autoradioklauer.

Friedliche Grüße
Burkhard und die Pistenkuh
Zum Seitenanfang
 

A very adventurous time is waiting for you. [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
hilux
WR-F Novize
*
Offline



Beiträge: 2
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #13 - 27.04.03 um 11:32:31
 
ja ich habe auch nur 1 leben Griesgrämig


es ist schon klar das wen ich aleine und unbewaffnet bin , und ich bewaffnete angreifer habe das ich dan
keine chance habe...und dan wurde ich auch nix machen

aber ich meine damit das wenn ich ne waffe hätte
dan wurde ich alles probieren....


aber das ist eh nur theorie
wie man reagiert zeigt sich erst wenn es passiert
und dan kann man nur beten das man richtig reagiert.

so, und ich geh ja nach africa um urlaub zu machen und nicht um "krieg" zu fuhren Zwinkernd


(he lila , ich war schon vor ne weile auf deine seite
und ich bin vol begeistert von dein deutz ,sehr gute arbeit )
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Todi
Gast




Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #14 - 05.05.03 um 08:58:06
 
Hallo lila Deutz,

also ich habe mir gerade mal  deine Homepage angesehen.

Ich glaube wenn mir da jemand das Auto abnehmen wollte, würde ich selbst George Bush`s Friedenstruppen  unentschlossen verjagen und falls dies nicht gelingen würde müsste ich mich glaub ich selbst ersaufen.

Das Auto ist toll und wie du geschrieben hast auch ne Menge Arbeit ! Viel Glück auf eurer Tour !
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Henry_Forester
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 6
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #15 - 09.06.03 um 02:25:30
 
Hallo,

es gibt jetzt auch Pfefferschaum, z. B. bei Globetrotter (bei Därr habe ich noch nicht geschaut).

Der Schaum soll angeblich am Körper haften und darum eine bessere Wirkung haben. Testberichte liegen aber noch nicht vor ... Laut lachend

Wie lange hält das Spray im Behälter? Verflüchtigt sich das mit der Zeit?

Der Knüppel aus dem Sack könnte auch ein Teleskop-Schlagstock sein, den ich aber bislang nie mitnahm, um mögliche Scherereien mit Zoll und Polizei zu verhindern. War bislang nur in Europa unterwegs (+ Marokko).

Und: Man muß mit einem Stock umgehen können!

Beste Grüße

Henry
Zum Seitenanfang
 

Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her ... Smiley))
 
IP gespeichert
 
lila Deutz
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 36
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #16 - 11.01.04 um 11:41:56
 
Hallo Henry,

Spraydosen sind nicht ganz dicht.
50 ml Pfefferspray sind nach ca. 10-15 Jahren weg.

Grüße von der lila Pistenkuh,
der einzigen Kuh, die sich von Spray nicht schrecken läßt.
Zum Seitenanfang
 

A very adventurous time is waiting for you. [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Christian
Gast




Re: Knüppel aus dem Sack
Antwort #17 - 24.02.04 um 20:57:37
 
Hallo ihr
Taugt denn diese Gas- bzw Schaumgeschichte was, oder ist ads eher Makulatur für meine Sorgen?
Und wie genau stehts mit der Einfuhr ins Reiseland, imspeziellen in Kanada? Ist es vielleicht geschickter, mir dort sowas zu kaufen? Hilft das Zeug auch gegen Hunde oder gar Bären? Na, euch allen ein Sicheres Reisen mit ohne Überfall und Gewalt.
In Liebe
Kuss
Christian
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken