Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir (Gelesen: 10186 mal)
Thomas Leistikow
Gast




Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
26.09.04 um 16:16:03
 
hallo
ich fahre vom 18.11.04 bis 16.12.04 nach Ägypten,habe dort einen guten jeep und möchte nach Siwa, Baharia, dakhla, und eigentlich wollte ich weiter ins gilf kebir . Suche nun nach einer Absage jemanden der in dieser Zeit ebenfalls ins Gilf Kebir fährt, schließe mich auch einer Reisegruppe an und/oder nehme noch 2-4 Leute mit, da wir zu zweit einen ziemlich großen Jeep haben (Toyota Landcruiser). Kann jemand Angaben machen oder mir Tips geben ???? Ich wäre euch sehr dankbar. Habe ein paar Erfahrungen im Umgang mit dem Auto in der Wüste bin aber (noch) kein erfahrener Fahrer !!!

Im Übrigen wer Lust hat überhaupt mitzukommen auch wenn Gilf Kebir nicht klappt wird es eine tolle Reise, dann fahren wir weiter runter bis Abu Simbel und wahrscheinlich über die Nilstraße wieder hoch nach Kairo. Hierzu noch eine Frage an aktuell wiedergekommene:

Weiß jemand aktuell über die Konvoipflichten von Assuan bis Kairo Bescheid ??? Voriges Jahr hatte ich auf manchen Strecken absolute Konvoipflicht und das war ziemlich nervend, ich konnte es auch nicht mit Erklärungen (ich wäre Geschäftsmann oder ich will auf den Sinai - was 1998  noch klappte) und auch nicht mit einem Händedruck (mit einem Schein in der HAnd) lockerer machen, die Posten waren knallhart! Über Infos wäre ich dankbar (aktuelle Infos)

Thomas
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Gast-Ad
Wenger
Gast




Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #1 - 15.10.04 um 11:41:15
 
Hallo Thomas
bin dieses Jahr Januar bis Februar mit dem eigenen Auto in diesem Gebiet gewesen. Was die Konvoiplicht betrifft ist es sehr unangenehm. Wir haben in Assuan einfacg den Kontrollposten umfahren und sin auf dem Westlichen Nilufer bis nach Luxor gefahren haben überhaupt keine Probleme gekriegt. Die Strasse nach Kharga war für Touristen gesperrt. Auch da haben wir den Posten umfahren und auch da lief alles bestens.

Gruss Thomas
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
thomas_leistikow
WR-F Novize
*
Offline


Egypt

Beiträge: 6
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #2 - 17.10.04 um 15:21:01
 
Hallo Thomas
danke für deine Info das habe ich auch schon mal getan (den Kontrollposten umfahren) das war voriges JAhr in der Nähe von Hurghada (waren einige Tage schnorcheln und wollten nach Kairo zurück) das hat wohl jemand gesehen und uns ein Militärfahrzeug hinterhergeschickt, was uns dann sehr bestimment unsere Papiere abnahm und in den Konvoi schickte, die Papiere bekamen wir dann in KAiro zurück.
Ich bin ja auch kein Angsthase und umfahre gerne mal Posten wenn es dem Ziel dient, aber das war ziemlich heftig.
Kannst du mir genaue Angaben zu der Umfahrung in Assuan machen? Sind nicht unterwegs auch Posten (jeder kleine Ort hat doch seinen Posten???) Wie seit ihr von Luxor weitergekommen? Musstet ihr über Hurghada zurück nach Kairo fahren? (das mußten wir letztes JAhr!)
Weißt du etwas über die Strecke von Paris (Baris) nach Abu Simbel bzw. Assuan, habe aus Kairo gehört man brauch kein Tashrih aber für Abu Simbel braucht man eine Genehmigung???!!!
Wäre schön wenn du Zeit hättest mir einiges von meinen Fragen zu beantworten. Ich plane meine Touren eigentlich auch eher aus dem Bauch und vor Ort, aber wenn ich mich entscheide von Baris nach Abu Simbel oder Assuan zu fahren, gibt es kein bzw. ein sehr umständliches Zurück, nämlich den selben Weg über die Oasen.
Grüße
Thomas
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Herbert_Koessner
WR-F Novize
*
Offline



Beiträge: 5
Reputation: 0

Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #3 - 21.01.05 um 08:33:06
 
Hallo Thomas!

Warst du nun im Gilf. Wäre schön einen kuzen Bericht von dir zu bekommen.

mfG Herbert Kössner
Zum Seitenanfang
 

mit abenteuerlichen Grüssen, Herbert Koessner
Homepage  
IP gespeichert
 
thomas_leistikow
Gast




Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #4 - 01.04.05 um 13:44:37
 
hallo herbert,
hatte bisher keine zeit hier weiter zu schreiben, vielleicht hab ichs demnächst!
kurz dazu, ich war nicht im gilf und hatte auch ne menge probleme meine geplante strecke überhaupt zu fahren, mußten ständig umplanen, genehmigungen einholen etc. dieses jahr ist wohl alles einfacher mit den genehmigungen, es gab im november eine konferenz in cairo wo verschiedene reglements aufgehoben wurden, für uns leider zu spät!
aber ich bleibe am gilf dran und habe in dakhla auch kontakte  mit denen zusammen ich wahrscheinlich 2006 eine eigene reise planen werden kann - inshallah!
bis dahin
grüße
thomas
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Gast-Ad
ursula
Gast




Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #5 - 01.04.05 um 20:26:23
 
hallo thomas
weisst du näheres zu den reglements-änderungen?
danke für infos
gruss
Ursula
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
thomas_leistikow
Gast




Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #6 - 03.04.05 um 14:41:06
 
hallo ursula (aus dem sahara info forum?)
die haben ab 10.12.04 einige reglements aufgehoben bzw.gelockert, z.b.:
Strecke Siwa-Baharia ist nun für jeden offen und befahrbar soviel wie ich gehört habe ohne tasrih, es kann aber sein das mindestens mit zwei fahrzeugen gefahren werden muß!
Neu ist auch das die Nilstraße von Assuan bis Kairo und umgekehrt komplett wieder befahrbar ist, allerdings in den Orten wie Minia, Assiut etc sowie zu den Sehenswürdigkeiten am Nil mit Polizeischutz
Weiterhin sind die Reglements von Siwa in die südlichen Gebiete auch wieder ohne tasrih befahrbar
Noch eine Strecke ist wieder offen: Dakhla - über Paris (Baris) runter nach Abu Simbel ebenfalls wieder ohne tasrih bzw. mit einholen einer Genehmigung in Dakhla möglich (hier weiß ich aber die Einzelheiten nicht! habs nur gehört)
soviel ist mir zu Ohren gekommen, bzw. hab ich selbst voriges Jahr bei persönlichen Besuchen des Militärs und Geheimdienstes erfahren, da wir aber vor dem 10.12 einige Strecken fahren wollten war das für uns leider nicht relevant (obwohl ich die Strecke Siwa-Baharia um den 29/30.11 fahren wollte und an diesen Tagen die Sitzung gerade vorbei war und Entscheidungen getroffen wurden).
viele grüße
thomas
wie immer in ägypten: es kann sich alles von heut auf morgen ohne ankündigung ändern!!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Steve
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 33
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #7 - 07.08.05 um 23:22:42
 
Ich war im Februar diesen Jahres wieder mal kurz in Siwa (mit öffentlichen Verkehrsmitteln). Da war die Strecke Siwa-Bahariya kurzzeitig gesperrt (angeblich wegen Sicherheit). Im April war ein Kollege von mir auch in Siwa und da war die Strecke wieder offen. Das ändert sich immer mal je nach Sicherheitslage. Als er unten war, gab es einen tödlichen Minenunfall (Rommels Altlasten). Auch Assiut/Minia (Moslembruderschaft) ist ein Schwachpunkt. Hier gibt es nach meinen Infos immer mal kurzzeitige Änderungen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ursula
WR-F Vollmitglied
***
Offline



Beiträge: 50
Reputation: 0

Re: Suche Begleitfahrzeug Gilf Kebir
Antwort #8 - 08.08.05 um 10:56:01
 
highscore
weisst du in welchem Gebiet sich der tödliche Minenunfall ereignete?
Gruss
Ursula
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken