Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Cuba - Bargeld  weiterhin in Dollar? (Gelesen: 22363 mal)
Luther
WR-F Routinier
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 133
Reputation: 0

Re: Cuba - Bargeld  weiterhin in Dollar?
Antwort #9 - 10.11.09 um 21:53:38
 
Schade,

gerade wollte ich die Fragen ausführlich und aktuell beantworten, da sehe ich gerade noch, dass der Frager heute schon abgeflogen ist.

Es wäre gut, solche Anfragen rechtzeitiger zu stellen.

Gruß
Luther
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus Därr
WRF Admin
WR-F Sponsor
*
Offline


http://www.daerr.inf
o

Beiträge: 669
Reputation: 2

Geschlecht: male
Re: Cuba - Bargeld  weiterhin in Dollar?
Antwort #10 - 19.11.09 um 10:15:33
 
Hallo Luther und Auryn,
zunächst mal DANKE für Euere Postings.
Für Auryn kommt mein Posting auch zu spät, aber für andere Traveller mag es hilfreich sein.
Also einfach die Reisekasse in 50 € und 100 €-Scheinen in Cash mitnehmen und gut im Brustbeutel und Geldgürtel verstauen. Raubüberfälle sind nicht zu befürchten, allenfalls der schnelle Taschendiebstal. Da sollte aber nur Kleingeld drin sein.
Als kleine Hilfe an kubanische Jungunternehmer würde ich eine alte defekte Armbanduhr mitnehmen und einem der vielen Uhrmacher am Straßenrand schenken. Das kostet mich nichts, hilft aber dem Uhrmacher. Einfachste Dinge des täglichen Lebens, wie Seife sind auch sehr gefragt.
Übrigens gibt es in Sichtweite der Universität in Havanna ein Studentenrestaurant, in dem man mit Pesos Nationales bezahlen könnte. Das leuchtet ein, denn man möchte die Studenten mit ausreichender, billiger Versorgung ruhig halten.
Zum Seitenanfang
 

Ich wünsche gesunde Heimkehr von abenteuerlicher Reise
Klaus Därr


[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken