Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Mit dem Auto durch Ägypten (Gelesen: 3722 mal)
Stefan Gefahrt
Gast




Mit dem Auto durch Ägypten
04.04.05 um 11:35:39
 
Hallo,

Wir möchten heuer im Sommer mit dem Auto quer durch Ägypten fahren,
Jetzt würde mich Interessieren
welch Route die beste ist
Wo man günstig Autos Mieten kann (Jeep wäre super)
Soll man alles mit dem Auto Fahren oder kann man auch mit dem Bus fahren oder kann man auch ganz unkonvenzionel reisen (LKW, SCHIFF...)
Braucht man einen Guide, der mitfährt wenn man sich ein Auto ausleiht
Braucht man ein GPS,
Welche Karten sollte man verwenden

So jetzt hab ich´s

Mit freundlichen Grüßen Stefan
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Gast-Ad
thomas_leistikow
WR-F Novize
*
Offline


Egypt

Beiträge: 6
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Mit dem Auto durch Ägypten
Antwort #1 - 04.04.05 um 15:14:34
 
hallo stefan
ich war von nov/Dez 2004 letztes mal in egypt unterwegs und habe dort eine sehr gute und zuverlässige einheimische autovermietung gefunden, wo ich eine 95er toyoter landcruiser (also das beste fürs gelände) gemietet habe, die monatsmiete war billiger als tageweise, habe ca 1300 euro bezahlt, versicherung und ca 4000 km incl., das auto war top und hat uns überall durchgebracht (sand, steinpiste, alles). schau mal bei: [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren sie haben auch alle anderen autos, wenn du nicht ins gelände willst geht auch ein normaler pkw und die straßen sind im prinzip soweit ok bis auf einige kleine verbindungsstraßen in den nildörfern. du kanst bei smartlimo nach einer AZIZA ABOUSTEIT fragen und ihr schöne grüße von mir bestellen, sie spricht gut deutsch und englisch und ist sehr zuvorkommend! geht auch alles von zuhause aus und zum termin ist das auto dann auch da. Die autovermietung ist in Kairo. bei den anderen großen autovermietern kannst du für das geld gleich einen jeep kaufen, avis zb wollte damals für4 wochen knapp 4000 euro haben!
ich weiß ja nicht was ihr vorhabt, ob ihr schon erfahrungen in egypt (auch mit auto fahren usw) habt, was ihr alles sehen wollt und wieviel zeit ihr habt. kannst ja mal was dazu sagen, gerne geb ich euch tips und adressen etc bzw kann euch sagen wo ihr lang könnt und wo es schwierig wird.
bis dahin
grüße
thomas
im sommer durch egypt wwird aber sehr sehr heiß! also immer viel wasser bei haben.
gps lohnt nur wenn ihr ins gelände wollt und dann auch nur wenns richtig tief rein geht und ihr sicher sein wollt wieder zurück zu finden zur straße. ich hatte ein ganz normales garmin kleingerät dabei, hat völlig ausgereicht und immer gut funktioniert (war auch eher zur sicherheit)
man brauchst keinen guide wenn man ein auto ausleiht, man kann sich aber zb in den oasen jemand ins auto holen der sich auskennt, ist vielleicht beim ersten mal ganz gut, man sieht einfach mehr und muß nicht viel rumsuchen wenn man was bestimmtes sehen will, aber hier auch vorsichtig sein wen man nimmt und preise/leistungen immer vorher klären.
ich hatte letztes jahr die karte vom reise know how verlag, die war aber veraltet, es gibt einige neue straßen! hab auch noch keine aktuelle entdecken können (wird auch überall z.zt. viel gebaut!), der reiseführer aus dem verlag von den tondoks ist auf jeden fall super, nur sind auch hier im neuen alle eintrittspreise und hotelpreise etc nicht mehr aktuell, schau hier mal auf deren internetseite, da sind alle aktualisierungen drin.
gerne sende ich dir meinen aktualisierungsbericht an den verlag den ich jedes jahr schreibe.
wenn du noch fragen hast kannste gerne auch direkt an mich mailen.
bis denne
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stefan Gefahrt
Gast




Re: Mit dem Auto durch Ägypten
Antwort #2 - 07.04.05 um 13:39:14
 
Hallo,
Danke für deine Infos hat mir schon weiter geholfen. wir sind uns noch nicht ganz im klaren wo wir hin wollen, wenn wir es aber wissen werde ich mich gerne bei dir melden.

Danke

ps.: wenn ich die Frau sehe werde ich sie gerne für dich Grüßen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Evi und Wolfgang
Gast




Re: Mit dem Auto durch Ägypten
Antwort #3 - 08.04.05 um 22:38:09
 
Hallo Stefan,

wenn ihr Ägypten wirklich intensiv kennen lernen wollt, d.h. Land und vor allem auch Leute, dann muß und sollte man nicht unbedingt mit dem eigenen oder gemieteten Auto durch die Gegend fahren. Zumindest die Hauptstrecken und dazu gehört auch die gesamte Oasen-Route, kann man mit dem Bus, Pickup, Trampen oder Zug bewältigen. Nicht nur daß es für uns extrem billig ist, man unterstützt dadurch auch gleichzeitig die Menschen vor Ort (siehe auch unseren Bericht unter Ägypten-Oasen Farafra Dakhla).

Für Touren in etwas abgelegenere Gebiete kann man ohne Probleme in den Oasen auch kurzfristig Geländewagen mieten, besser sogar mit Fahrer, da die meist die bessere Ortskenntnisse haben und einen an Plätze führen, die man alleine wahrscheinlich nie gefunden hätte.

Was die Karten angeht, die Reise-Know-How-Karte wurde zum Frühjahr neu und verbessert aufgelegt, sie ist immerhin die mit dem besten Maßstab, wobei ich euch auch die von Nelles Maps empfehlen würde, sehr genau, obwohl sie sehr grob ist.

Ansonsten hat Thomas auch einige wichtige Punkte genannt. Falls konkretere Fragen, einfach mailen.

Grüße Wolfgang
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken