Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Carnet Abwicklung Australien (Gelesen: 5196 mal)
Cordula
Gast




Carnet Abwicklung Australien
21.06.05 um 07:33:52
 
Hallo, wir haben folgendes Problem:
Wir bereisen im Moment Australien mit eigenen Fahrzeugen und haben dafür ein Visa mit einem Jahr Gültigkeit und ebenfalls für ein Jahr gültige Carnets. Nach diesem Jahr möchten wir noch NZ und Indonesien besuchen, aber um die sehr hohen Verschiffungskosten zu umgehen, nur mit unseren Motorrädern. Auto und Anhänger sollen während dieser Zeit in Australien verbleiben, da wir hierher noch einmal für ein halbes Jahr zurück kehren wollen. Für unsere Motorräder hätten wir dann bei der Wiedereinreise in Australien neue Carnets und so keine Probleme. Aber was wird mit Auto und Anhänger ? Wird ein neues Carnet ohne Ausreisestempel im Alten vom australischen Zoll anerkannt bzw. verlängert ?
Für alle Hinweise und Vorschläge sind wir dankbar !

Cordula
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ella
Gast




Re: Carnet Abwicklung Australien
Antwort #1 - 04.07.05 um 10:41:06
 
Hola, Hola -
planen die Verschiffung unseres UNIMOGS nach Australien im Oktober 2005. Bei der Durchsicht der Unterlagen für das Carnet ist uns aufgefallen, daß das Fahrzeug nicht innerhalb der Gültigkeit des Carnets (1 Jahr) vom Besitzer im Land belassen werden darf um evtl. zwischendurch nach Deutschland zurück zu fahren und zu einem späteren Zeitpunkt die Reise wieder fortzusetzen - wohlgemerkt, alles innerhalb der Gültigkeit des Carnets. Hat hier jemand diesbezgl. Erfahrungen gemacht?
Freuen uns über jeden Hinweis -
Ella
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
jan lösche
Gast




Re: Carnet Abwicklung Australien
Antwort #2 - 07.07.05 um 01:14:10
 
hallo,

sieh mal nach unter:

Thema: CARNET  problematik Australien  (Gelesen 650 mal)
[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

jan
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Achim Aubert
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 11
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Carnet Abwicklung Australien
Antwort #3 - 10.07.05 um 12:11:59
 
Bin gerade aus Australien zurück,
soweit mir bekannt ist, darf man ein außerhalb Australiens  zugelassenes  Fahrzeug seit 2005 nicht mehr im Land lassen, wenn man vorübergehend ausreist.

Hat jemand andere Infos?

Gruß H.J. Aubert
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fritz
WR-F Vollmitglied
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 71
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Carnet Abwicklung Australien
Antwort #4 - 28.10.05 um 18:52:04
 
Hallo, wir haben folgendes Problem:
Wir bereisen im Moment Australien mit eigenen Fahrzeugen und haben dafür ein Visa mit einem Jahr Gültigkeit und ebenfalls für ein Jahr gültige Carnets. Nach diesem Jahr möchten wir noch NZ und Indonesien besuchen, aber um die sehr hohen Verschiffungskosten zu umgehen, nur mit unseren Motorrädern. Auto und Anhänger sollen während dieser Zeit in Australien verbleiben, da wir hierher noch einmal für ein halbes Jahr zurück kehren wollen. Für unsere Motorräder hätten wir dann bei der Wiedereinreise in Australien neue Carnets und so keine Probleme. Aber was wird mit Auto und Anhänger ? Wird ein neues Carnet ohne Ausreisestempel im Alten vom australischen Zoll anerkannt bzw. verlängert ?
Für alle Hinweise und Vorschläge sind wir dankbar !

Cordula [/quote]


Hallo!

War selber mit dem eigenen Auto in Australien, Carnet auch für 1 Jahr. Bin inzwischen zu Hause, mein Auto steht aber immer noch in Melbourne und das Carnet mit dem Ausfuhrstempel habe ich aber hier. Der Zoll hat also die Ausfuhr bescheinigt, das Auto steht bei einer Spedition. Ob ich das nun weiterhin (illegal) benutzen könnte????
Ihr könntet also ja euer Auto formal ausführen und nach der Rückkehr nach Australien auch wirklich alles zusammen nach Indonesien verschiffen.
Ist die Verschiffung denn wirklich so teuer? Wenn ihr 6 Monate in NZ bleiben wollt, dann ist das doch im Verhältnis nicht so gewaltig. ANZDL und Wallenius Welhilmsen fahren dort.

In Neuseeland ging es mir mal ähnlich, habe bei der Ausfuhr nach Australien mir beim Zoll das Carnet abstempeln lassen, das Auto hat niemand gesehen und ich bin weiterhin (für wenige Tage) damit bis zur wirklichen Verschiffung rumgefahren.
Nach meiner Erfahrung mit dem beschriebenen Vorgang in Melbourne könnte es doch sein, dass man das Fahrzeug im Freihafen bei eienr Spedition parkt und somit das Carnet quasi unterbrochen wird.

Gruß

Fritz

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken