Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Wer war mit Hund auf einem Frachtschiff? (Gelesen: 4819 mal)
maggie
Gast




Wer war mit Hund auf einem Frachtschiff?
17.08.05 um 11:29:14
 
Hallo an alle Reisenden mit Vierbeiner

Im Juni 2002 beendeten wir unsere zweijährige Reise durch Nord-und Südamerika mit der Frachtschiffsreise (Grimaldi Lines) von Buenos Aires nach Hamburg.

Damals waren Hunde auf dem Schiff noch erlaubt, doch nun habe ich festgestellt, dass es jetzt nicht mehr erlaubt ist, Tiere mitzunehmen.

Nun würde es mich sehr freuen von Leuten zu hören die mit ihrem Hund auf einem Frachtschiff reisten (auch von früher)  und wie es dem Tier an Bord gegangen ist.

Ganz speziell würde mich interessieren ob es jemand in der letzten Zeit geschafft hat eine Rederei dazu zu überreden ein Hund mitzunehmen.
[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mark Hofmann
Ex-Mitglied




Re: Wer war mit Hund auf einem Frachtschiff?
Antwort #1 - 18.08.05 um 08:40:41
 
Hallo Maggie,
wir waren mit unserem Hund "Socke" über den Nasser-Stausee mit einem "Frachtschiff" unterwegs - die Fähre Genua nach Tunis ist da mit ihren 20 Std. eine alte und nicht so schlimme Bekannte. Die zwei Tage an Board waren für den normalerweise sehr aktiven Hund die größte Strapaze auf der ganzen Reise. Ich bin der Meinung, dass da ein Flug von 10 Std. für einen Hund der eine Flugbox gewöhnt ist das weitaus kleinere Übel bedeutet. Schon das "Gassi-Gehen" auf Deck bringt den Hund in Konflikte. Eigentlich hat er gelernt in Einrichtungen nicht zu pinkeln oder zu koten, aber jetzt soll er es plötzlich. Ich meiine Ihr solltet durchaus das nächste Mal an einen Flug denken und den "alten" Zeiten nicht nachtrauern. Umso mehr als seit Anfang des Jahres die Mitnahme eines Haustieres bei Flügen mit einer Pauschale berechnet wird und nicht mehr als Übergewicht gilt. So wird es für uns auch noch wesentlich billiger!!!
Grüße
Mark
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
yeliena
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 6
Reputation: 0

Re: Wer war mit Hund auf einem Frachtschiff?
Antwort #2 - 12.09.05 um 16:54:36
 
Umso mehr als seit Anfang des Jahres die Mitnahme eines Haustieres bei Flügen mit einer Pauschale berechnet wird und nicht mehr als Übergewicht gilt. So wird es für uns auch noch wesentlich billiger!!!  Augenrollen


Hallo Mark,

weißt Du hierzu Genaues???

danke!!! Yeliena
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken