Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
werNimmtMeinHundVonSantiagoDeChileMitNachDeutschla (Gelesen: 2899 mal)
sclaudis
WR-F Novize
*
Offline



Beiträge: 3
Reputation: 0

Geschlecht: female
werNimmtMeinHundVonSantiagoDeChileMitNachDeutschla
25.08.05 um 00:58:59
 
hallo, die Hündin habe ich aus Mendoza in Argentinien. Sie wurde mit vielen Knochenbrüchen vor der Klinik gelassen und wir operierten sie. 2Monate blieb sie dann bei uns in der Klinik und nun will ich sie nicht mehr hergeben. Da die Bestimmungen in Argentinien- mein Flug geht von Buenos Aires aus- anders sind, als in Chile,kann ich sie nicht mit mir mitnehmen. Von Argentinien aus sind es nämlich 4monate Wartezeit und in Chile 1 Monat nach der Tollwutimpfung.
Eigentlich wollte ich sie per Cargo nach Deutschland schicken, aber das würde über 1000Euro kosten-viel zu viel also.
Wenn sie mit jemanden reist kostet das gar nichts. Deshalb suche ich also jemand, der sie mitnehmen könnte. Ich bin noch bis Oktober in Argentinien und wäre über jeden Tipp sehr glücklich. Meine Schwester kann sie in Deutschland übernehmen. Frankfurt wäre ideal,auch Stuttgart und München und Strasburg -aber Hauptsache einer in Deutschland.

Wenn jemand eine andere Idee haben sollte, wäre ich auch darüber sehr glücklich.

Claudia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mark Hofmann
Ex-Mitglied




Re: werNimmtMeinHundVonSantiagoDeChileMitNachDeuts
Antwort #1 - 25.08.05 um 16:44:14
 
Hallo Claudia,
ich kann Dir zwar nicht mit dem Transport helfen. Aber Du solltest folgendes noch berücksichtigen, damit Du den Hund ohne Probleme in die EU (Deutschland) bringen kannst: es ist inzwischen für die Einreise nötig eine Titerbestimmung für Tollwut bei einem zugelassenen Labor machen zu lassen! Ohne kann es zu großen Problemen bei der Einreise kommen. Und dann wäre mir neu, dass die Fluglinien nichts für den Transport berechnen. Normaler Weise wird eine Kilopauschale berechnet - sowohl für große wie kleine Hunde. Bei großen wird das Gewicht der Box noch dazugerechnet. Also solltest Du das mit einrechnen und auch noch an die Flugbox (falls nötig) denken!
Viel Glück bei der Suche
Mark
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken