Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Kommt der Hund mit oder nicht!?! (Gelesen: 8841 mal)
Mark Hofmann
Ex-Mitglied




Kommt der Hund mit oder nicht!?!
25.09.05 um 14:37:08
 
hallo mark, 
hoffe, dass du mir helfen kannst!!kann schon seit 3 tagen nicht mehr schlafen..ich will im januar über frankreich, spanien,marokko, mauretanien,mali,burkina f. nach togo!!wir fahren mit 10 personen in einem bus.jetzt weiß ich nicht, ob ich meinen hund mitnehmen soll oder nicht?!was ist wenn ich ihn irgendwo in quarantäne lassen muß?oder alle die reise wegen meines hundes nicht fortführen können?komm ich wirklich bis nach togo mit hund?und wie ist es in togo?ist es nicht einfach auch quälerei für den hund?hab viele forenberichte gelesen, aber letztendlich sagt jeder was anders..
bin sehr hilflos..impfausweis, eu-pass, impfungen sind kein thema, aber kann mir echt nicht vorstellen, dass es an den grenzen keine schwierigkeiten gibt?und hunde werden in afrika ja ganz anders behandelt als hier..ist es wirklich auch ok für den hund?und die krankheiten?könnte mir nie verzeihen, wenn mein hund meinetwegen erkrankt oder sogar stirbt..
hoffe, du kannst mir helfen!!!!!lg ulrike
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mark Hofmann
Ex-Mitglied




Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #1 - 25.09.05 um 14:40:42
 
Hallo Ulrike,
ja diese Fragen kenne ich nur zu gut. Und leider gibt es da keine einheitliche Lösung. Es hängt meines Erachtens sehr vom Hund ab. Fährt er gern mit und ist gern mit dabei, würde sich aber schwer tun mit dem Daheimbleiben würde ich eher zu einem Mitnehmen tendieren. Die Probleme vor Ort lassen sich meiner Erfahrung nach immer lösen!!! Das keine Probleme auftreten wäre ein Wunschtraum. Aber so wie mit den Unwegsamkeiten wegen Einreise mit dem Auto etc. findet man dort ja auch immer eine gute Lösung. So ist das mit dem Hund genauso.
Und natürlich sind dort der Umgang mit Hunden ein komplett anderer. Nur wird im allgemeinen akzeptiert, dass es der Hund eines Europäers ist, der auch anders mit seinem Tier umgeht. Anpassen muss man sich natürlich auf alle Fälle. Ein ausführliches Gassi gehen wird auch nicht immer möglich sein. Dafür ist er dabei und fühlt sich nicht im Stich gelassen.
So jetzt noch das große Thema Krankheiten. Mein Hund ist mit einer Ehrlichiose von der letzten Fahrt zurückgekommen. Und ich habe alle Prophylaxen eingesetzt die nötig und sinnvoll waren.
Nur ist es beim Hund auch nicht anders als bei uns. Wir können auch mit Malaria etc. zurückkommen und wagen es dennoch. Ich würde es für nicht verantwortungsbewusst halten, wenn der Hund ungeschützt mitgenommen wird, aber mit Schutz....warum nicht!?!
Meiner Meinung nach habe ich lieber einen glücklichen Hund der froh war immer dabei zu sein als einen zu hause abgschobenen Vierbeiner. Auch auf die Gefahr hin, dass etwas passiert. Weil dann dürfte man nirgendwo hinfahren!
Falls Du noch Fragen hast melde Dich.
Ich werde den Beitrag mal ins Forum stellen, weil das immer wieder als Frage kommt.
Viel Glück beim Suchen nach der richtigen Entscheidung.
Liebe Grüße
Mark
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
yeliena
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 6
Reputation: 0

Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #2 - 25.09.05 um 15:31:58
 
Liebe Ulrike,

vielleicht hilft es Dir ja bei Deiner Entscheidung:

Die Grenzen Mali-Burkina-Togo sind mit Hund unproblematisch. Ich habe diese Länder mit meinem Hund bereist und keinerlei Probleme gehabt. Frankreich-Spanien-Marokko sind auch kein Problem. Die anderen Grenzen kenne ich nicht.

ABER: Wie werdet ihr zurückkommen? Um böse Überraschungen zu vermeiden: Du kannst davon ausgehen, dass die Fluggesellschaften (Linie) ca 35 Euro pro Kilo Hund und auch nochmal pro Kilo Box berechnen. Grundlage ist immer 1-1,5 % vom teuersten veröffentlichten One-way Tarif.

Das kann RICHTIG ins Geld gehen. Anders sieht es bei Charterfliegern aus, von denen aber, soweit ich weiss, niemand Togo anfliegt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ulrikeb.
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 5
Reputation: 0

Geschlecht: female
Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #3 - 26.09.05 um 21:07:44
 
danke für den tip..bei meinem 10 kilo hund wär das echt nicht billig..ist wohl wirklich nicht so einfach mit hund ins ausland..enweder alleine oder es bleibt einem nur europa..lg ulrike
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
yeliena
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 6
Reputation: 0

Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #4 - 26.09.05 um 21:41:55
 
Hallo Ulrike,

Condor und LTU haben sehr faire Transportbedingungen für Hunde und auch ein Streckennetz, dessen Flughäfen als Ausgangs- bzw. Endpunkkte für außereuropäische Ziele durchaus interessant ist.

Gruß, Astrid
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mark Hofmann
Ex-Mitglied




Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #5 - 27.09.05 um 15:02:44
 
Hallo Ulrike,
das mit dem Fliegen ist halb so wild. Nur solltest Du vorab klären, ob eine Hundebox verfügbar ist, denn ansonsten müsstest Du eine mitschleppen. Ist bei der Größe auch nicht dragisch, denn die Flugboxen sind zu zerlegen und so kann man auch ab und an mit dem Hund trainieren, dass er die Box kennenlernt.
Gute Vorbereitung
Mark
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ulrikeb.
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 5
Reputation: 0

Geschlecht: female
Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #6 - 27.09.05 um 22:07:54
 
hallo,
die box habe ich und die kennt sie auch schon, da ich meine linda aus spanien mitgebracht habe..
danke für eure hilfe!ulrike
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ulrikeb.
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 5
Reputation: 0

Geschlecht: female
Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #7 - 27.09.05 um 22:39:13
 
hallo astrid,der tip war super!!ltu berechnet nur 40 euro incl.box für langstrecke..was echt ok ist.fragt sich nur, wie es dem hund bei so einer langen strecke im frachtraum geht..
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Le_Routard
WR-F Junior
**
Offline


Lutz+Vespa-on-t our

Beiträge: 22
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Kommt der Hund mit oder nicht!?!
Antwort #8 - 07.11.06 um 16:46:08
 
Hallo Ulrike,

Du kannst dem Hund ja vor Abflug eine Beruhigungstablette geben, wenn Du weisst dass er ängstlich ist. Meinem Hund macht es nichts aus zu fliegen.  Bei einem längeren Flug sollte er eigentlich hungrig sein. Hunger zu haben ist nicht so schlimm als in sein Nest zu machen. Auf der anderen Seite hält es ein Hund leicht 24 Stunden ozhne Pipi un kaka zu machen aus, unter der Voraussetzung, dass er sich nicht bewegt.

Wichtig, alle Impfungen, Implantat und Blutabnahme vor der Abreise. Bist Du nun schon weg ??? Ich fahre Ende November bis nach Ghana, gleiche Strecke wie Du. Aber ohne Hund, lasse ich diesmal zu Hause. Ich habe übrigens vor, diese Strecke nächstes Jahr nochmal zu fahren, aber mit einer Vespa.

Ich grüsse Dich und gute Reise

Lutz Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Lutz+Vespa-on-tour
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken