Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Suche Infos über die Seidenstrasse! (Gelesen: 10812 mal)
mario67
WR-F Junior
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 24
Reputation: 0

Geschlecht: male
Suche Infos über die Seidenstrasse!
20.11.06 um 21:50:30
 
Hallo!
Habe vor nächtes jahr entlang der seidenstrasse in die mongolei zu fahren.Nachdem ich jetzt schon einige bücher durchgewälzt habe fehlen mir aber immer noch einpaar infos! Möchte mit dem motorrad so geg. mitte-ende april losdüsen durch die türkei den iran und dann turkmenistan,usbekistan,kasachstan,russland,mongolei.
So jetzt meine fragen:

1. Muss man bei der einreise nach turkmenistan beim visaantrag das genaue einreise bzw. ausreisedatum angeben,sowie den genauen streckenverlauf den man bereisen möchte?

2.Welche grenzübergänge sind zu empfehlen,eher die unscheinbaren oder hauptverkehrsstrecken?

3.Wie sieht es aus mit dem tankstellennetz reicht ein 45l benzinfass (ca.650km) von ort zu ort zu kommen oder gibt es in der karakum (darwaza) überhaupt keine versorgungsmöglichkeit?

4.Wie sieht es mit einem ,,Carnet" aus ist es zwingend zu empfehlen oder kommt man auch ohne ganz gut zurecht?

5.Welche reise agentur kann die einladungen für das visa besorgen? Gibt es auch eine in münchen?

6.Sind wirklich Dollar besser oder werden auch Euros gerne genommen?

So ich glaub das wars erstmal!

Gruss mario


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jan_Driver
Ex-Mitglied




Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #1 - 21.11.06 um 08:24:37
 
Hallo Mario,
auch wir planen ähnliches und haben diverse Infos. Die können wir gerne austauschen.
Gruß
Rudi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Reinhart_Mazur
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 27
Reputation: 0

Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #2 - 22.11.06 um 23:46:30
 
Hallo Mario,

ich habe in den letzten Jahren mehrere ausgedehnte Touren in das von Dir beabsichtigte Reisegebiet unternommen. Schau doch einfach mal da rein:

[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

Hier findest Reiseberichte und die Antworten zu Deinen Fragen in den entsprechenden Reiseinfos!

Servus

Reinhart
Zum Seitenanfang
 

[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Jan_Driver
Ex-Mitglied




Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #3 - 23.11.06 um 09:30:44
 
Hallo,
der Grenzübergang Karakalpakstan-Russland wird offenbar von vielen Touristen genutzt. Das ist Inhalt mehrerer Reiseberichte die mir vorliegen. Ein Individualreisender, der den Übergang 2004 genutzt hat berichtet, dass die Strecke auf usbekischer Seite bis einige 100 km  neu trassiert und asphaltiert wurde.
Veranstalter nutzen den Grenzübergang ebenfalls für Teilnehmer mit eigenen Fahrzeugen.  Z. B. Perestroika [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

Beste Grüße
Rudi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jürgen Hensgen
Ex-Mitglied




Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #4 - 23.11.06 um 19:59:52
 
1. Muss man bei der einreise nach turkmenistan beim visaantrag das genaue einreise bzw. ausreisedatum angeben,

ja, auch für Usbekistan

- sowie den genauen streckenverlauf den man bereisen möchte?

Nicht beim Visumantrag, aber an der Grenze

2.Welche grenzübergänge sind zu empfehlen,eher die unscheinbaren oder hauptverkehrsstrecken?

Meiner Ansicht nach egal

3.Wie sieht es aus mit dem tankstellennetz reicht ein 45l benzinfass (ca.650km) von ort zu ort zu kommen oder gibt es in der karakum (darwaza) überhaupt keine versorgungsmöglichkeit?

Gute Versorgung, aber keine von Ashgabat bis Konye Urgench, ca. 600 km.

4.Wie sieht es mit einem ,,Carnet" aus ist es zwingend zu empfehlen oder kommt man auch ohne ganz gut zurecht?

Kein Carnet für Zentral-Asien nötig.

5.Welche reise agentur kann die einladungen für das visa besorgen? Gibt es auch eine in münchen?

Spomer in Bad Honef
[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

6.Sind wirklich Dollar besser oder werden auch Euros gerne genommen?

Euros sogar inzwischen besser als Dollar

Ich bin übrigens auch in der Zeit auf dem selben Weg: [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

Gruß
Jürgen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mario67
WR-F Junior
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 24
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #5 - 25.11.06 um 20:38:28
 
Hallo!
Mir hat heute jemand erzählt das turkmenistan zur zeit oder sogar überhaupt keine Visas ausstellt!
Hmm, wäre ziemlich bescheiden da dann die ganze planung umgeschmissen werden müsste.
Hat jemand eine andere info,bzw gerade erst ein visa beantragt und auch bekommen?
gruss mario
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jürgen Hensgen
Ex-Mitglied




Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #6 - 26.11.06 um 01:46:30
 
Nimm das Telefon, wähle das turkmenische Konsulat oder Agentur Spomer, wer kann es besser wissen als die?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Asia
Ex-Mitglied
**


I love YaBB 1G - SP1!



Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #7 - 18.01.07 um 07:30:20
 
Habe bezüglich Turkmenistan sehr gute Erfahrungen mit dem in Almaty staionierten David Berghof (ist Deutscher) gemacht.

Kontaktier ihn doch mal übber [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren

Marlies
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mario67
WR-F Junior
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 24
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: Suche Infos über die Seidenstrasse!
Antwort #8 - 08.03.07 um 22:41:15
 
Hallo!

Vielen dank für die aufschlussreichen antworten,habe die strecke jetzt doch geändert und werde über die Ukraine fahren,aus mehreren gründen.

Hat jemand schon einmal die Mangghystau in Kasachstan bereist allem voran die gegend von Aqtau?

gruss mario
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken