Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Afrika: Bitten um Rasierklingen ablehnen! (Gelesen: 3400 mal)
Themen Beschreibung: Rasierklingen sind in Afrika begehrt - aber werden missbraucht
bature
WR-F Junior
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 17
Reputation: 0

Geschlecht: female
Afrika: Bitten um Rasierklingen ablehnen!
08.07.07 um 13:44:24
 
Hallo Reisende,
während unserer Afrikatour wurden wir des öfteren nach Rasierklingen gefragt, meist in etwas abgelegenen Gebieten. Sie werden nicht zur Gesichts- oder Beinpflege benötigt, sondern für Hautschnitte, um Narben zu erhalten. Ganz schlimm aber, um Mädchen zu beschneiden.
Deshalb meine eindringliche Bitte: So Ihr welche dabei habt, rückt keine raus!!
Grüße und gute Fahrt,
bature weinend weinend weinend
Zum Seitenanfang
 

Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war!
Homepage barbros45  
IP gespeichert
 
Lothar
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 26
Reputation: 0

Re: Rasierklingen
Antwort #1 - 09.07.07 um 10:48:32
 
Es ist zu befürchten,dass ohne Rasierklingen genauso weiterbeschnitten wird, nur mit anderen "Werkzeugen", ob das die bessere Alternative ist ? ???

Das klingt zwar zynisch, aber ist wohl doch realistisch.

Die Wurzel des Übels sind wohl die Dorfältesten, die (stumpfsinnig) dieser idiotischen Tradition folgen.

Gruss
Lothar

Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken