Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Trans-Afrika: Carnet de Passage - Wie halte ich die Kosten gering? (Gelesen: 6508 mal)
Themen Beschreibung: Carnet de Passage für Afrika zum Sparpreis - wie?
global_view
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 10
Reputation: 0

Trans-Afrika: Carnet de Passage - Wie halte ich die Kosten gering?
07.10.07 um 16:00:24
 
servus zusammen,

wie kann ich die kaution möglichst gering halten, für einen neuen man mit kabine wert ca. 200.000,--€.

Start 07.2008 - quer durch afrika -

viele grüße

bernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
mafra
Ex-Mitglied




Re: afrika - carnet de passage -
Antwort #1 - 07.10.07 um 17:49:41
 
Die Kaution ist gestaffelt nach Zeitwert des Fzg. und
beträgt 10%. Ab 75.000.- nur auf Anfrage. Ich befürchte,
daß der ADAC bei 200.000.- mit dem Kopf schüttelt.
Ruf mal in  München an = 089 - 7676 6338
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ulli
WR-F Vollmitglied
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 72
Reputation: 0

Re: afrika - carnet de passage -
Antwort #2 - 08.10.07 um 08:22:36
 
Hallo Bernd,

ich fürchte da wirst du zahlen müssen...

In Abhängigkeit von eurer Reiseplanung würde ich das südliche Afrika zunächst aus dem Carnet rauslassen. Denn dafür sind Kosten noch mal deutlich höher. Das macht natürlich nur Sinn wenn ihr NICHT in einem Jahr schon in Kapstadt sein wollt.

Gruss

Ulli
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
global_view
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 10
Reputation: 0

Re: afrika - carnet de passage -
Antwort #3 - 08.10.07 um 09:56:55
 
servus Manfred
servus Ulli,

danke für eure tipps, falls ich eine alternative finde werde ich sie im forum zur verfügung stellen.

viele grüße

bernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
mafra
Ex-Mitglied




Re: afrika - carnet de passage -
Antwort #4 - 08.10.07 um 10:00:56
 
Es gibt eine Alternative - das Carnet ATA von der IHK.
Dort wird die Kaution über eine Hermes-Bürgschaft abgedeckt.
Jedoch nicht jede IHK macht es. Es ist ein "kann"!
Ruf mal bei Deiner zuständigen IHK an.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
global_view
WR-F Junior
**
Offline



Beiträge: 10
Reputation: 0

Re: afrika - carnet de passage -
Antwort #5 - 09.10.07 um 12:11:45
 
servus manfred,

danke, guter tipp, leider sind nicht alle länder möglich. werde mal, nach meinem persönlichen gespräch mit der sachbearbeiterin, genauer berichten.

gruß bernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
tiggerle
WR-F Vollmitglied
***
Offline



Beiträge: 53
Reputation: 0

Geschlecht: male
Re: afrika - carnet de passage -
Antwort #6 - 25.10.07 um 13:26:50
 
aus meiner persönlichen erfahrung kann ich auch nur anmerken, dass es sich lohnt, mehrere Aussteller eines Carnets anzufragen. Denn die Konditionen kommen einfach auf den Rückversicherer an. Ich z.B. habe, obwohl ich aus Österreich bin, den ADAC und nicht beim Pendant ÖAMTC das Carnet bezogen. Beim ADAC war die Kaution in meinem Fall 5000, in Ö wären es 40.000 gewesen (wegen Ägypten! Achtung!) ... Beim ADAC haben sie mich eben darauf hingewiesen, dass sie nur die Konditionen der Versicherung, bei der sie es beziehen weitergeben ... daher prüfe wer sich bindet Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken