Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
5 Jahre um die Welt ? (Gelesen: 3405 mal)
Carsten
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2
Reputation: 0

5 Jahre um die Welt ?
27.09.08 um 22:15:53
 
Hallo Carsten!
Ich habe unser Fahrzeug mit Saisonkennzeichen gefahren, das nur 2 Monate im Jahr gültig war. Damit habe ich nur 2 Monate im Jahr Steuer bezahlt. Versicherung war für die 2 Monate auch zu bezahlen, aber die HUK-Coburg hat mir die Prämie immer dann erstattet, wenn ich nachgewiesen habe, dass ich außerhalb des Gültigkeitsbereichs der Versicherung war und anderweitig versichert war.
In den Ländern S-Amerikas darf das Fahrzeg jeweils zwischen 3 und 9 Monaten pro Land ohne Carnet verbleiben. Das ist also kein Problem, es sei denn man wollte da seinen Lebensabend verbringen.
Die Ausreise ohne Fahrzeug war bei uns kein Problem. Wir sind von Argentinien, Venezuela und Mexico jeweils nach Deutschland geflogen ohne zolltechnische Probleme zu haben. Das Fahrzeug wird nicht nicht in den Pass eingetragen.
Ein abgelaufener TÜV darf im Ausland nicht beanstandet werden, sehr wohl natürlich ein verkehrsunsicheres Fahrzeug. Nach Rückkehr nach Deutschland muß man sich jedoch unverzüglich dem TÜV stellen. Über die zu bewältigen Komplikationen bei der Rückkehr mit einen Fahrzeug mit seit vier Jahren abgelaufenem TÜV und außerhalb der Gültigkeit des Saisonkennzeichens werde ich in diesem Forum noch getrennt berichten.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andyundjenny
WR-F Novize
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 8
Reputation: 0

Re: 5 Jahre um die Welt ?
Antwort #1 - 25.10.08 um 19:53:20
 
Hi, hier mal kurz unsere - ganz frischen - Erfahrungen zu dem Thema:

Wir waren jetzt 2 jahre mit dem Auto im Ausland (Südamerika). Wir waren mit abgemeldeten Kennzeichen und (wiedergefundenem) Fahrzeugschein unterwegs. Kamen damit durch zig Grenz- und Polizeikontrollen - völlig problemlos.

Zum Thema TÜV: Unser TÜV ist jetzt gut 2 Jahre abgelaufen, aber beim TÜV ist das kein Thema mehr. Wenn am Auto alles passt, gibts anstandslos das Pickerl.

Etwas heftiger war es allerdings das Auto in Hamburg aus dem Container zu bekommen. Der Zoll zeigte sich sehr interessiert an Autos aus Südamerika. Gut 2 Stunden, 2 Hunde und 4 Drogenwischtests! (nein - sowohl das Auto als auch meine Frau und ich sehen ganz zivilisiert aus...)

Alles in allem - nach 2 jahren Tour und endlos vielen fragen vorher: Alles lief viel stressfreier ab als je erwartet! man macht sich zu Beginn viel zu viel Gedanken. Es kommt dann eh anders als erwartet...

...viel besser Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken