Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Brauche Tipps für Kenia & Tansania (Gelesen: 7014 mal)
Biggi
WR-F Novize
*
Offline



Beiträge: 3
Reputation: 0

Brauche Tipps für Kenia & Tansania
24.10.08 um 19:23:42
 
Hallole,

wer kann mir hilfreiche Tipps geben???
Ich möchte gern Kenia & Tansania für 6 Wochen (Jan. / Feb. 09) bereisen und dabei den Mt. Kenya und den Killi besteigen und auch Safaris in beiden Ländern erleben.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht dies in Deutschland zu buchen oder das ganze erst in den Ländern Vorort zu buchen und bei wem?
Habe gelesen preislich würde dies kaum ein Unterschied machen, stimmt das?
Ich bin alleinreisende Bugdet Rucksackreisende.

Freue mich auf Antworten

LG Biggi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Astrid Därr
WR-F Routinier
****
Offline



Beiträge: 100
Reputation: 0

Geschlecht: female
Re: Brauche Tipps für Kenia & Tansania
Antwort #1 - 26.10.08 um 19:21:50
 
Hallo Biggi,

Es kommt natürlich auf Dein Budget und Deine Zeit an, ob Du es auf Dich nehmen willst, vor Ort alles selbst zu organisieren und in überfüllten Matatus (öffentliche Kleinbusse) unterwegs zu sein, oder doch lieber in einer Gruppe mit Veranstalter. Als Reiseleiterin bei  [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren kann ich Dir die Mt. Kenya / Kilimanjaro Tour sehr ans Herz legen: Erst Besteigung des Mt. Kenya zur Akklimatisierung, denn Safari im Amboseli Nationalpark, anschließend Kilimanjaro-Besteigung auf der Kikeleva-Route. Den Mt. Kenya kannst Du theoretisch auch ganz alleine ohne Führer und Träger besteigen, nur Eintrittsgeld am Gate zahlen, Karte kaufen und los gehts. Allerdings schleppst Du dann alles selbst und das ist ganz schön anstrengend. Am Kili musst Du einen Guide und Porter engagieren, am besten per Buchung eines Pakets mit Verpflegung bei einer renommierten (unbedingt vorher informieren!) und zuverlässigen Agentur in Arusha oder Moshi (Adressen in Reiseführern). Dafür musst Du ca. 600 Dollar rechnen (5 Tage).
Was willst Du sonst noch wissen?
Viele Grüße
Astrid
Zum Seitenanfang
 

Ganz Afrika in Büchern, Reportagen und Fotos: [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Biggi
WR-F Novize
*
Offline



Beiträge: 3
Reputation: 0

Re: Brauche Tipps für Kenia & Tansania
Antwort #2 - 27.10.08 um 19:16:43
 
Hallo Astrid,

danke für die Info´s.
Ich habe durch Lesen von Reiseführer (Reise know how) festgestellt das Afrika kein "billiges" Reiseland ist und beim Lesen kam es mir so vor, das es nicht so einfach ist diese Länder zu bereisen (im Gegensatz zu Asien).
So war meine Frage ob es evtl. doch besser ist, einige "Bausteine" in Deutschland zu buchen, da ist dann halt die große Preisfrage des Preises. Im Reiseführer stand, wenn man in Deutschland buchen würde, wäre es fast der gleiche Preise wie wenn ich in Afrika in Narobi / Arusha buchen würde. Darüber hätte ich gern ein paar Infos ob das wirklich so ist - es geht um die Bergbesteigung und Safaris.
Ich möchte gern 6 Wochen in Afrika sein (mit Flugtagen).

LG Biggi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Astrid Därr
WR-F Routinier
****
Offline



Beiträge: 100
Reputation: 0

Geschlecht: female
Re: Brauche Tipps für Kenia & Tansania
Antwort #3 - 27.10.08 um 20:43:49
 
Hallo Biggi,

Ich denke auch, dass Du bei einer Buchung der Kili-Besteigung von Deutschland aus nicht viel teurer weg kommst, als bei Buchung vor Ort bei einem seriösen Veranstalter. Safari-Packages mit Game Drives, Unterkunft und evtl. Anreise sind wahrscheinlich auch nicht billiger.
Viele Grüße
Astrid
Zum Seitenanfang
 

Ganz Afrika in Büchern, Reportagen und Fotos: [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Stefan
WR-F Novize
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 2
Reputation: 0

Re: Brauche Tipps für Kenia & Tansania
Antwort #4 - 02.11.08 um 00:12:23
 
Hallo Biggi,

Afrika ist gar nicht mal so schlecht individuell zu bereisen. Ich war im Frühjahr 2,5 Monate unterwegs und bin eigentlich nur einmal für ein paar Tage hängengeblieben. Und zwar in Kigoma, das an der Grenze von Tansania zu Burundi liegt. Wenn du in Nairobi oder in Arusha in der Innenstadt gehst, dann wirst du sowieso an jeder Ecke für eine Safari angesprochen. Bei genügend Zeit kannst du das auch vor Ort buchen, verlierst dabei aber oft ein oder zwei Tage. Und wenn du den Kili und Mount Kenia besteigen willst, dann benötigst du dafür schon ein paar Wochen. Ich habe in Arusha und Nairobi nach Safaris gesucht und hätte dabei jedes Mal am nächsten Tag starten können. Und zu der Zeit war wegen der Unruhen sehr wenig Tourismus in Ostafrika.
Wenn du alleine reist, dann mußt du dir halt eine Tour suchen, wo schon andere mitfahren. Und ab zwei Personen kannst du sie dir meistens individuell zusammenstellen lassen. Also wenn du lieber auf eigene Faust reist, dann probier es einfach. Und wenn es dir zu streßig ist, dann buche einfach ein längere Safari vor Ort.

Viel Spaß auf der Reise

Stefan
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Biggi
WR-F Novize
*
Offline



Beiträge: 3
Reputation: 0

Re: Brauche Tipps für Kenia & Tansania
Antwort #5 - 02.11.08 um 18:23:23
 
Jambo Stefan,

danke für deinen Beitrag, hattest ja im Frühjahr "Bombenstimmung".
Leider habe ich nicht so lange Urlaub genehmigt bekommen wie ich wollte und so bleibt mir nichts anderes übrig als in Deutschland schon alles zu buchen. Da die deutschen Reiseveranstalter nur Bausteine anbieten die zeitlich und preislich nicht passen, suche ich nun afrikanische Reiseanbieter (der beide Länder bedient), hast du da einen Tipp?
Hat jemand schon Erfahrung mit [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren in Nairobi gemacht?

Gruß Biggi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stefan
WR-F Novize
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 2
Reputation: 0

Re: Brauche Tipps für Kenia & Tansania
Antwort #6 - 09.11.08 um 01:02:41
 
Mit afrikanischen Veranstaltern kann ich dir leider nicht helfen. Ich war in Arusha mit Victoria Expeditions unterwegs, die ich aber nur empfehlen würde, wenn du die billigste Tour suchst. In Kenia habe ich dann einzelne Touren auf eigene Faust unternommen ( Lake Naivasha und Nakuru), die zwar etwas mehr Zeit benötigen, aber auch ganz gut klappen. Ich habe in Uganda und Tansania zahlreiche organisierte Touren gemacht, so daß ich in Kenia keine große Lust mehr dazu hatte.
Und selbst wenn du für eine Agentur positive Berichte hast, kommt es in erster Linie auf den Guide an. Die Tour steht und fällt mit dem Guide. Und ob es eine gute Wahl war merkst du meist erst später. Oder du gibst wirklich etwas mehr Geld aus.

Ich wünsch dir ein gutes Händchen bei der Wahl.

lg   Stefan
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken