Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Zulassung des Fahrzeugs auf Saisonkennzeichen (Gelesen: 2436 mal)
Klaus Därr
WRF Admin
WR-F Sponsor
*
Offline


http://www.daerr.inf
o

Beiträge: 669
Reputation: 2

Geschlecht: male
Zulassung des Fahrzeugs auf Saisonkennzeichen
26.10.08 um 07:57:13
 
Hallo,
wir hatten unser "TerraCross" auf Saisonkennzeichen zugelassen, damit wir nicht auch außerhalb Europas, wo unsere Haftpflichtversicherung ohnehin nicht mehr gilt (gilt jedoch in Iran, Türkei, Tunesien, Marokko), Steuer und Versicherung bezahlen müssen.
Wir hatten den kürzesten Zeitraum gewählt, den ein Saisonkennzeichen zuläßt, nämlich 2 Monate. Bei uns waren das Januar und Februar. Im Januar fuhren wir ab, im März waren wir außerhalb der "Grünen Versicherungskarte".
Ob man theoretisch in fremden Ländern mit einem solchen Kennzeichen außerhalb der Saison fahren dürfte weiss ich nicht. Es ist ja zugelassen, man hat auch den KFZ-Schein, man dürfte jedenfalls im Inland damit nicht fahren. Man hat sogar eine "Grüne Versicherungskarte", die äußerlich keine Einschränkung auf die "Saison" aufweist.
Es gab auf der ganzen Reise 3 Rückfragen wegen der 01/02 auf dem Kennzeichen, keine Rückfrage wegen der 01 / 02 im KFZ-Schein:

1) In W-Afrika meinte ein Polizist im Mai 2003 die Zulassung des Fahrzeugs sei nicht gültig, weil 01 / 02 ja heißt, dass es nur bis Januar 2002 zugelassen sei. Ich konnte ihm ja nicht erklären was das wirklich bedeutet, denn ich war außerhalb der Saison. Also klärte ich ihn auf, dass es schon zugelassen sei, was man am TÜV-Stempel sehe, der damals noch gültig war. Damit war das Thema ohne Spesen erledigt.
2) Bei der Einreise aus Mexiko in die USA fragte eine Immigration Officerin, ob das die richtigen gültigen Kennzeichen seien. Sie gab sich mit meiner Antwort "yes" zufrieden.
3) In einer Kleinstadt in Australien schlich ein Aussi um das Auto und betrachtete die Nummernschilder ganz aufmerksam. Ich befürchtete schon das gibt Ärger. Es stellte sich heraus, dass er Nummernschilder sammelte und genau wusste was die 01 / 02 bedeutet. Ich ermahnte ihn die Kennzeichen nicht zu klauen und das war's dann.

Tipps:
Bei der Ummeldung von Ganzjahreszulassung auf Saisonkennzeichen die "alten" Kennzeichen ohne Saisonangabe unbedingt aufheben.
Im Internet kann man ungestempelte Kennzeichen günstig bestellen. In jedem Fall drei solcher Kennzeichen ohne Saison-Begrenzung mitnehmen. Schon deshalb, weil die Kennzeichen auf Dauer die rauhen Fahrbedingungen nicht aushalten und um die Befestigungsschrauben herum herausbrechen. Es wäre blöd, wenn die Originalkennzeichen veroren gehen und bei der Rückreise nicht mehr zur Verfügung stehen.

Hier ein Link zu Infos des ADAC zu den verschiedenen Kennzeichen:
[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Zum Seitenanfang
 

Ich wünsche gesunde Heimkehr von abenteuerlicher Reise
Klaus Därr


[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken