Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Australien und auf dem Landweg zurück (Gelesen: 3613 mal)
Ahoi
WR-F Novize
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 1
Reputation: 0

Australien und auf dem Landweg zurück
30.05.09 um 12:39:17
 
Sehr geehrte Community,
ich plane im August diesen Jahres eine Reise nach Australien, mit einem kleinen Zwischenstopp in Singapur (3-4 Tage). In Down Under selbst möchte ich in etwa 3-4 Monate verbringen und mit einem Freund das Land erkunden und nebenbei Arbeiten -> Ganz normales Work & Travel halt. Für die Rückkehr nach Deutschland bin ich allerdings auf eine Schnappsidee gekommen  Durchgedreht Haltet ihr es für realistisch den Landweg zurück zu nehmen? Natürlich nicht in Australien beginnend, da keine direkte Landverbindung besteht, aber sagen wir mal von Peking aus? Also von China über Indien mit Bahn und Bus zu reisen, ggf. den Persischen Golf zu überspringen, da Iran + Irak sehr gefährlich und dann beispielsweise von dort aus zurück nach Europa? Meint ihr das man aus der Türkei auch mit dem Auto den Rückweg durch Osteuropa antreten könnte?

Ich bitte euch einfach mal eure Meinung zu diesem Thema zu posten und ggf. auf bestehende Risiken hinzuweisen.

Mit freundlichen Grüßen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Luther
WR-F Routinier
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 133
Reputation: 0

Re: Australien und auf dem Landweg zurück
Antwort #1 - 31.05.09 um 00:35:45
 
Hallo,

der Weg von der Türkei mit dem Auto nach Deutschland ist ein Kinderspiel. Ich bin von Deutschland bis Nepal und zurück gefahren, das war auch kein großes Problem. Nur jetzt wäre es eins, weil Afghanistan, wo ich auf dem Hinweg durch bin, und Pakistan, durch das ich auf dem Hin- wie Rückweg fuhr, im Augenblick problematisch sind. Außeredem muss man in Pakistan, wenn man um Afghanistan herum fährt,  ein paar hundert Kilometer Wellblechpiste bewältigen.

Aber mit dem Zug oder Bus durch China sehe ich keine Schwierigkeiten.

Gruß
Luther
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus Därr
WRF Admin
WR-F Sponsor
*
Offline


http://www.daerr.inf
o

Beiträge: 669
Reputation: 2

Geschlecht: male
Re: Australien und auf dem Landweg zurück
Antwort #2 - 31.05.09 um 12:39:17
 
Hallo Ahoi,
ab Peking über Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Türkei etc. sollte das gehen.
Aber inwiefern ist Iran gefährlich? Schmuggelst Du Drogen, Alkohol oder tust Du Frauen Gewalt an? Doch wohl nicht und dann hast du auch kein Problem im Iran.
Zum Seitenanfang
 

Ich wünsche gesunde Heimkehr von abenteuerlicher Reise
Klaus Därr


[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken