Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
mit 4x4 Camper durch RSA - Zusatzvers. sinnvoll ? (Gelesen: 4014 mal)
Rolf.F
WR-F Novize
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 1
Reputation: 0

mit 4x4 Camper durch RSA - Zusatzvers. sinnvoll ?
20.07.09 um 21:53:41
 
Hallo aus Göttingen,

gemeinsam mit meiner Freundin werde ich den November in Südafrika verbringen. Flugticket mit Emirates nach Johannesburg habe ich in der Tasche. Die Suche nach einem 4WD Camper wird sich in Richtung Nissan TRAX Single/Double Cab (SCE oder SPTX) entscheiden. Der seriöse Anbieter wird wahrscheinlich KEA sein.
Meine momentanen Überlegungen drehen sich um die angebotenen recht teuren Zusatzversicherungen. Habt Ihr Erfahrungen oder Einschätzungen für uns wie sinnvoll eine ca 27 € / Tag Zusatzversicherung auf die Mietdauer von 4 Wochen ist ?
Die Standard-Versicherung SCE beinhaltet eine Selbstbeteiligung pro Schaden von ZAR/NA$ 45.000 mit Deckung gegen Schäden am Fahrzeug selbst und am Eigentum Dritter. Windschutzscheibe und Reifen zahlt der Mieter.
Besagte Zusatzversicherung schliesst die Selbstbeteiligung aus, Scheiben und Reifen sind genauso gedeckt wie Radiodiebstahl.  

All Inclusice Versicherung klingt gut und lässt ruhig schlafen. Andererseits geht bei einer Miete über 4 Wochen dieser Kostenpunkt schon ziemlich ins Geld und bei grober Fahrlässigkeit wird sich die Versicherung ohnehin querstellen. Vermutlich wird sich das Verkehrsaufkommen in bescheidenen Grenzen halten und eine vorsichtige Fahrweise würde es womoglich auch tun.

Danke schon mal im voraus Eure Einschätzungen

Gruß
Rolf



Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Luther
WR-F Routinier
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 133
Reputation: 0

Re: mit 4x4 Camper durch RSA - Zusatzvers. sinnvoll ?
Antwort #1 - 20.07.09 um 22:30:28
 
Hallo Rolf,

habe ich dich, oder hast du etwas missverstanden?

27 EU für die gesamte Mietdauer wäre in Ordnung.
Von einer Vericherung für 27 EU je Tag habe ich noch nie gehört. Das wären fast 10.000 Eu im Jahr, das ist in meinen Augen totaler Wucher.

Gruß
Luther

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ulli
WR-F Vollmitglied
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 72
Reputation: 0

Re: mit 4x4 Camper durch RSA - Zusatzvers. sinnvoll ?
Antwort #2 - 20.07.09 um 22:47:18
 
@Luther,

dieser 'Wucher' ist Standard bei Mietwagen-Versicherungen im südlichen Afrika....

@Rolf,

zu deiner Frage gibt es kilometerlange Threads in den diversen einschlägigen Foren. Ich würde dir raten die konkreten Versicherungsbedingungen deines bevorzugten Anbieters genau zu lesen. Interessant sind nämlich nicht nur die jeweiligen Selbstbeteiligungen sondern vor allem die Versicherungsausschlüsse. Beispielsweise werden oft bestimmte Routen / Straßen komplett ausgeschlossen, Schäden am Fahrzeugunterboden sind oft nicht versichert, Schäden infolge überhöhter Geschwindigkeit (oft schon bei mehr als 80 km/h), Fahrten bei Dunkelheit etc. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. All dies solltest du unter dem Gesichtspunkt eurer geplanten Route bewerten und dann entscheiden ob euch eine Zusatzversicherung etwas nützt.

Manche Reisende besorgen sich extra aus diesem Grund eine passende Kreditkarte. Es gibt solche die in ihren Versicherungsleistungen auch Mietwagen mit abdecken. Diese Lösung kann  deutlich kostengünstiger sein als eine Zusatzversicherung beim Vermieter.

Gruß

Ulli
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken