Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Mali: Aktuelle Sicherheitslage für Selbstfahrer in Mali? (Gelesen: 3454 mal)
Themen Beschreibung: Wie schätzt Ihr die Sicherheit in Mali ein?
ericel
WR-F Novize
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 2
Reputation: 0

Mali: Aktuelle Sicherheitslage für Selbstfahrer in Mali?
13.08.09 um 11:36:18
 
Hallo zusammen!

Wir planen in nächster Zeit eine Reise mit dem Auto durch Mauretanien über die Route de l'espoir nach Mali und dann weiter bis Bamako.
In letzter Zeit häufen sich die Warnungen vor erhöhtem Entführungsrisiko verschiedener westlicher Staaten für die Region...
Insbesondere wir als Deutsche seien wegen der nahenden Bundestagswahl und dem A fganistaneinsatz der Bundeswehr besonders begehrtes Ziel.
Wir schätzt ihr die Sicherheitssituation in Mali ein?
Hat jemand Informationen von Leuten vor Ort?
Kann jemand einschätzen, ob die Gafahren nur für entlegene Gebiete weit ab der Hauptrouten (Teerstraßen) von Mali relevant sind oder auch für die Hauptrouten in Mali gelten?

Vielen Dank und Grüße!

Eric

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Manfred Franz
WR-F Mentor
*****
Offline



Beiträge: 425
Reputation: 0

Gibraltar
Geschlecht: male
Aktuelle Warnung Mali !!!
Antwort #1 - 23.08.10 um 12:38:07
 
Ich erhielt soeben einen Anruf aus dem S enegal mit folgender Sicherheitsinformation zu Mali:

In der Gegend von Bamako und Ségou werden alle dort tätigen Ausländer abgezogen. Franzosen und Amerikaner sind schon weg. Die Bundeswehr
und GTZ sind zur Stunde in Beratung ob man sich auch zurückzieht.

Grund der Situation ist eine zu erwartende Aktion der Al-Qaida, die noch nicht näher genannt wurde.

Da dies auch Reisende in der Region betrifft sollte der Aufenthalt dort gut überlegt werden. Sobald näheres bekannt wird werde ich berichten.




[In passend vor-existierendes Thema verschoben. MArtin]
Zum Seitenanfang
 

[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken