Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Mit Work & Holiday Visum durch Ozeanien (Gelesen: 3659 mal)
le cram
WR-F Novize
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 2
Reputation: 0

Mit Work & Holiday Visum durch Ozeanien
04.01.10 um 16:33:04
 
Hallo,

ich Plane nen größeren Trip, der zum Hauptziel Australien und Neuseeland hat. Ich möchte da mit einem Work & Holiday Visum arbeiten. Was mich interessiert bei der ganzen Kalkulation ist neben den ganzen Kosten für alles Reisetechnische, wie es mit den Verpflichtungen und Kosten in der "alten Welt" aussieht. Was passiert mit meiner Rentenversicherung? Wird die eingefroren? Bei der Krankenverischerung hab ich schon gelesen, dass es da wohl eine 365 Tage Sache gibt (da werde ich mich nochmal genau informieren, denn da kenn ich die Asp.). Bin mal gespannt was mich das rundherum so kostet. Muss ja auch einige sachen wie Berufsunfähigkeitsversicherung berücksichtigen. Aber ich gehe davon aus, dass man das alles einfrieren kann.

Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
8minuten
WR-F Novize
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 1
Reputation: 0

Re: Mit Work & Holiday Visum durch Ozeanien
Antwort #1 - 10.01.10 um 10:57:38
 
Hallo,

Mit meinem ersten Beitrag hier im Weltreise-Forum möchte ich dir bezüglich Work&Holiday  folgenden Rat geben. Es gibt eine wundervolle Seite von der Australischen Regierung [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren wo du das Work&Holiday visum ganz easy beantragen kannst...falls du aus einem der Länder kommst mit welchen Australien ein solches Abkommen hat. Deutschland hat ein Abkommen, Wursterreich ähm, ich meine Österreich hat das nicht. Eine gute Seite ist auch die australien-info.de , dort hast du eine Fülle von Informationen.

Ich war 2006 das letzte mal unten und deine Befürchtungen bezüglich Pensionsversicherung Arbeitslosenversicherung usw kann ich dir nur so, bzw aus österreichisher Sicht beantworten:
Zahlst du Lohnsteuer, zahlst du auch Pensionsbeiträge, tust du das nicht dann wird dir diese Zeit nicht angerechnet,es ist demnach so als ob du Arbeitslos wärst.

Bezüglich Versicherung: Man kann hier in Österreich sich bei der Pflichtversicherung mit einem Mindestbeitrag versichern lassen,mit Mindestbeiotrag meine ich nicht mit einer Mindestleistung der versicherung sondern du bezahlst den kleinst-möglichen Beitrag da du sonst keine Abgaben bezahlst-musst jedoch bescheinigen daß du sonst Mittellos bist bzw. keine EInkünfte hast. Bei uns sind das glaube ich so 70€/monat gewesen.

Nur mit DIESER MIndestversicherung greift auch die Versicherung deiner KREDITKARTE! Diese Versicherungspakete werden oft unterschätzt, sind aber besonders umfassend. Ich hab ne zeit lang für eine Firma gearbeitet wo wir mit dem Ambulanzjet Verunglückte aus der ganzen Welt zurückgeholt haben-kosten in der Höhe von 20-30tausend euro für einen einzigen Flug (Sani&Ärzte) sind keine Seltenheit, von den Krankenhauskosten ganz abgesehen.
Ich würde an deiner Stelle zuerst die Priorität auf die Abdeckung der Persönlichen Sicherheit bzw der Versicherungen legen, wenn du mal im Lotto gewinnst kannst du dir die Pensionsjahre nachkaufen Smiley. Für mich war damals eine Grundregel wichtig. Fixkosten hier in Österreich auf Null runterschrauben was bedeutet: Wohnung ausziehen-Möbeln "woanders unterstellen" Smiley, Auto abmelden bzw. Kennzeichen zurücklegen, Job kündigen (meine Chefin hat mich damals  1x pro Woche zum "Überredungsgespräch " eingeladen, am letzten Tag wars sogar der Ober-Chef...aber als ich meinte das ich (es war damals Winter) in einer Woche den Himmel wolkenfrei sehen werde hat er gemeint-Recht so, wenn ich wieder da bin soll ich kommen und von meinem Abenteuer erzählen Smiley )

Zu Down Under: Ich habe damals in Sydney einen Landcruiser gekauft & angemeldet und nach 6 Monaten hab ich ihn dann in Darwin verkauft... Um sich Routen und Tipps von den Australiern zu holen hab ich mit dem Forum im [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren gute Erfahrungen gemacht, die Printausgabe ist selbst so schön daß ich mir wann immer ich unten bin, einen ganzen Stapel mitnehme. Wenn du Hilfe zu Routen brauchst kann ich dir bei Routen von Sydney im Uhrzeigersinn über Perth bis nach Darwin und The Alice behilflich sein. Oder alternativ dazu ist die seite [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren mit GPS Daten für Übernachtungsmöglichkeiten versehen.

PS: Ich surfe momentan auch auf der immi.gov.au rum da ich für meinen Job ein Working Visum brauche, was wirklich nicht leicht zu bekommen ist


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken