Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Reise-Fahrzeug online über KFZ-Börsen anbieten - Erfahrungen (Gelesen: 2693 mal)
Themen Beschreibung: Gute Erfahrung beim KFZ-Verkauf des Reise-Expeditionmobils mit mobile.de gemacht
Klaus Därr
WRF Admin
WR-F Sponsor
*
Offline


http://www.daerr.inf
o

Beiträge: 669
Reputation: 2

Geschlecht: male
Reise-Fahrzeug online über KFZ-Börsen anbieten - Erfahrungen
03.07.10 um 12:55:04
 
Hallo,
der Verkauf meines TerraCross war dann letztlich über mein Angebot des Fahrzeugs in [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren binnen 2 Monaten erfolgreich. Ich hatte es auch bei [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren drin, da kamen aber wesentlich weniger Anfragen.
Zunächst kamen natürlich mehrere Ganoven, die sich jeweils als CaptainXY@.......com meldeten. Dann ein N-deutscher Wohnmobilhändler, der einen wenig seriösen Eindruck machte.
Es kamen aber eben auch jede Woche zumindest eine seriöse Anfrage und zwar überwiegend aus dem Ausland. Das waren Israel, Andorra, Spanien, Frankreich, Österreich, Belgien und Australien. Verkauft wurde es letztlich an die Israelis, die schon sehr früh angefragt hatten.
Es kamen drei Anfragen aus Spanien, die aber platzten, weil dort keine gebraucht importierten Fahrzeuge mit EURO 3 - Motor mehr zugelassen werden dürfen.
Gerade bei den Ausländern war es wichtig ihnen zu vermitteln, dass sie mit deutschen "Ausfuhrkennzeichen" reisen können und auch als Ausländer hier ein Carnet bekommen können.
Hier gleich mal der [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren für das Carnet.
Ich empfehle also schon im Anzeigentext in Englisch darauf hinzuweisen, dass man bei der Zulassung auf Ausfuhrkennzeichen = Zollkennzeichen behilflich ist und ggf. sogar den Link zum CARNET mit anzugeben. Das erschließt zusätzliche Käuferkreise aus Ländern in welchen solche Fahrzeuge nicht gebaut werden.
Zum Seitenanfang
 

Ich wünsche gesunde Heimkehr von abenteuerlicher Reise
Klaus Därr


[Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken