Willkommen im Weltreiseforum für Selbstfahrer, Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge im Weltreise-Forum lesen.
News-Click Aktuelle Forum-News für Mitglieder
Weltreise-Forum


 
Willkommen im Weltreise-Forum.info

  Reiseforum für's Reisen mit Fahrzeug
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren WRF Weltreise-Links Workshop Geld & Reise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Gas- und Brennstoffversorgung in Chile (Gelesen: 634 mal)
AndreaNaWi
WR-F Novize
*
Offline


Selbstfahrerforum

Beiträge: 3
Reputation: 0

Bern, Schweiz
Geschlecht: female
Gas- und Brennstoffversorgung in Chile
09.05.17 um 11:28:46
 
Hallo zusammen.
Mein Freund und ich reisen ab November mit unserem VW Bus durch Südamerika.
Jetzt bauen wir unsere mobile Küche fertig und die Frage betreffend Gasflasche ist aufgetaucht.
Kann mir jemand Gas- Tipps für Chile geben?
Welches Gas ist in Chile erhältlich? (Butan, Propan).
Was kann man in Chile für Gasflaschen kaufen, passen die deutschen Anschlüsse?

Merci vielmal für eure Hilfe!
Liebe Grüsse Nadine


[Auf Chile einzelthematisiert, siehe, beachte bitte [Member-Link]  Bitte Einloggen oder Registrieren Danke]
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Gerd ESC
WR-F Vollmitglied
***
Offline


Selbstfahrerforum

Beiträge: 43
Reputation: 0

Santiago de Chile
Geschlecht: male
Gas- und Brennstoffversorgung in Chile
Antwort #1 - 19.05.17 um 21:03:32
 
Hallo Nadine,

in Chile ist es Propan-Gas und man kann zwischen 5- und 11 kg-Flaschen wählen.
Ich finde 2 oder 3 5 kg-Flaschen das Beste, statt dass eine einzige 11 kg ausgeht; heute sind alle lokalen Anbieter / Konkurrenten kompatibel.
Ausländische Flaschen lassen sich nur mancherorts füllen, wodurch wiederum das Beste ist die besagten Flaschen für volle auszutauschen statt aufzufüllen.

Die Anschlüsse kann ich gegen europäische nicht vergleichen, sind aber in verschiedenen Zollmassen, nicht millimetrisch.

Gruss
Gerd ESC
Zum Seitenanfang
 
Homepage Gerd Eylerts (ESC Touring)  
IP gespeichert
 
Marvin M.
WR-F Novize
*
Offline


Selbstfahrerforum

Beiträge: 6
Reputation: 0

Hamburg
Geschlecht: male
Re: Gas- und Brennstoffversorgung in Chile
Antwort #2 - 03.06.17 um 20:13:01
 
Hallo,
ja, die Frage beschäftigt mich in der Vorbereitung auch gerade. Da wir auf der Reise durch mehrere Länder kommen: Kennt jemand eine Zusammenfassung / Webseite, auf der das mal strukturiert aufgeschrieben ist? Oder muss man jedes Land einzeln googlen und in eine Excel packen?
Nicht dass ich das nicht machen würde, aber vielleicht hat das ja schon jemand mal gemacht (was irgendwie wahrscheinlich ist  Laut lachend)
Beste Grüße

Marvin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MArtin
WRF Admin
*
Offline


Weltreisend seit Ostern
2OOO

Beiträge: 237
Reputation: 0

Re: Gas- und Brennstoffversorgung in Chile
Antwort #3 - 14.06.17 um 08:46:21
 
Zumindest hier muss es jeweils einzelthematisch auf ein Land, in diesem Falle Chile, beschränkt sein, sonst wären Infos nicht wieder-findbar oder sinnvoll aktualisierbar.

LG
Zum Seitenanfang
 

MArtin
Das Schwierigste einer Reise ist die Rückkehr - die vermeiden wir seit 2000 Zwinkernd
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken